Shopping ArenaStieglSpar
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Ducks verlieren Heimspielauftakt gegen die Telfs Patriots


Am gestrigen Sonntag verloren die Ducks das Heimspiel gegen die Telfs Patriots. Zu Beginn des Spieles sah man zwei gleichwertige Mannschaften deren Defense Reihen dominierten. So konnte im ersten Viertel keine Mannschaft Punkte erzielen. Die Ducks hatten allerdings die erste Chance scheiterten aber an einem Fieldgoalversuch. Erst im zweiten Viertel konnten die Patriots durch einen Touchdown und den Extrapunkt in Führung gehen. Kurz vor Halbzeit gelang den Patriots dann noch ein Fieldgoal zum Pausenstand von 0:10 aus Sicht der Ducks. Gleich nach Wiederbeginn erzielten die Patriots gegen die sich stark wehrende Ducks Defense ein weiteres Fieldgoal zum 0:13. Die Ducks Offense konnte sich zwar immer wieder  in aussichtsreiche Position bringen scheiterte aber letztendlich am Abschluss, so wurde ein weiteres Fieldgoal vergeben. Leider verletzten sich in der Defense Georg Weigl und Anwar Doblinger sodass die Ducks, die durch die diese Woche statt findende Matura ohnehin geschwächt angetreten waren, nun auch noch den Ausfall von zwei Defense Startern verkraften mussten. Trotzdem spielte die Defense weiterhin sehr gut musste aber auf Grund der Unerfahrenheit auf wichtigen Positionen noch zwei Big-Plays der Patriots hinnehmen. Endstand 0:27.

HC Raymond Bonnell: “Wir wussten dass das heute kein leichtes Spiel wird. Die Patriots sind ein gut gecoachtes und physisch starkes Team. Um sie zu schlagen muss bei uns alles stimmen. Wir haben heute zu viele kleine Fehler gemacht und das wird leider sofort bestraft. In entscheidenden Situationen fehlte uns heute auch das Glück. Wir werden die nächsten Tage hart arbeiten und uns  verbessern.”

Leave a Reply