Shopping ArenaStieglSpar
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Ducks 1 weiterhin vom Pech verfolgt

Am Sonntag reiste eine stark dezimierte Mannschaft zum Tabellenführer Hammers nach Schwaz. Auf Grund des Ersatztermines sowie kleinerer Verletzungen im Kader konnten wir an diesem Tag nicht in Bestbesetzung antreten. Dennoch lieferte das Team einen sehenswerten Kampf bis zur letzten Sekunden. Die Defense zeigte sich wieder besonders stark und machte den Hammers das Leben entsprechen schwer. Fehler in den Special Teams sowie mehrere Fumbles der Offense verhinderten aber das Spiel eng zu machen. Kurz vor der Halbzeitpause verletzte sich zudem QB Anselm Mayerhofer an der Schulter. Mit etwas mehr Glück und weniger Eigenfehlern wäre man durchwegs in der Lage auch in der Division II ordentlich mitzuhalten. Sportlicher Leiter Gerd Harlander: “Die Hinrunde ist nun beendet, sie verlief nicht wie erwünscht aber trotzdem glauben alle weiterhin an das Team. Wir sind nicht soweit weg wie die letzten Ergebnisse vermuten lassen.”

(0:3/0:13/0:6/0:3)

Leave a Reply